Praxis Brigitte Grimberg
Praxis Brigitte Grimberg

Hier finden Sie mich

Brigitte Grimberg

Heilpraktikerin Psychotherapie
Liebigstr. 3
51465 Bergisch Gladbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

+49 2202 254636

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Systemisches Familienstellen

Die Familie, in die wir geboren werden, beeinflusst unser Leben entscheidend. An diese Familie sind wir gebunden, hier liegen unsere Wurzeln. Ob uns das gefällt oder nicht spielt dabei keine Rolle. In unseren Herkunftsfamilien wirken ganz bestimmte Ordnungsgesetze. Diese geben vor, wie Mitglieder einer Familie zueinander stehen: nämlich jeder auf seinem Platz. Wenn jeder seinen Platz einnimmt und die mit dem eigenen Platz verbundene Verantwortung für sein Schiksal übernimmt, dann werden es Ordnungen der Liebe sein. Der Alltag zeigt, dass dies eine schwere Übung ist. Verstöße gegen die Ordnungen der Liebe oder schwere Schiksalsschläge in der Ursprungsfamilie oder älterer Generationen werden oft von Nachkommen unbewusst übernommen und dann stellvertretend ausgeglichen. Kinder übernehmen aus Liebe zu den Eltern dann deren ungelösten Konflikte. Alles, was geschehen ist, will gesehen und gewürdigt werden und wenn es verdrängt wird, dann brodelt es so lange, bis es jemand erlöst. 

Familie - kein Ort auf der Welt ist wichtiger ...

Was sich hier wie der Werbeslogan eines großen Möbelhauses liest, ist die Basis meiner Arbeit mit dem Familienstellen. Kaum ein anderes Wort ist so emotional geladen wie das Wort Familie. Für manche ist es das Nest, das Geborgenheit gibt und in das man sich zurückziehen kann, wenn man Ruhe oder Hilfe braucht, bei anderen ruft es im schlimmsten Falle Hassgefühle hervor. „Mit meiner Familie habe ich abgeschlossen – das ist für mich kein Thema mehr“ höre ich oft in Gesprächen mit Patienten. Aber: kann ich mich von etwas lösen, das ich tief in mir trage? Wie soll ich meine Mutter/meinen Vater verlassen, wo ich sie doch energetisch immer bei mir habe? Ganz gleich, wohin ich auch gehe, ich nehme mich überall hin mit und damit auch alles das, was zu mir gehört.

Für jeden gibt es einen Platz

Wenn wir geboren werden, haben wir ein instinkthaftes Bedürfnis nach Zugehörigkeit. Ein Säugling nimmt seine Eltern so, wie sie sind, ganz gleich, welche Bedingungen er vorfindet. Jeder in der Familie hat ein Recht darauf, dazuzugehören und niemandem darf dieses Recht streitig gemacht werden. Nur wenn alle einen Platz haben und diesen auch ausfüllen, kann das Familienleben harmonisch funktionieren. Manchmal können oder wollen einzelne Familienmitglieder ihren Platz nicht einnehmen oder wären gerne an einem anderen Platz. Dann verschieben sich die Ordnungen und das "Mobile" Familie kommt in eine Schieflage. Das Familienstellen kann uns helfen, die Ordnungen der Liebe wiederherzustellen.

 

Beim Familienstellen wird zunächst ein Genogramm angefertigt. Das ist eine Art Stammbaum. Darin werden die einzelnen Mitglieder der Familie eingetragen, so dass wir sehen können, wer alles dazu gehört. So kann sich derjenige, der aufstellen lässt, dieses Familiengefüge von aussen betrachten. Meistens zeigt sich dabei schon "wo es hakt". Durch Lösungssätze und befreiende Rituale kann die natürliche Ordnung wieder hergestellt werden.

 

Die Aufstellung hilft dabei, dass jeder seinen Platz in der Familie einnehmen und vertreten kann. Dies geschieht durch liebevolles Hineinfühlen in die Schiksale der einzelnen Beteiligten und deren Wertschätzung. Letztenendes kann nur die Liebe wirklich heilen und das Annehmen dessen, was ist und was war.  Auf energetischer Ebene wirkt eine  Aufstellung immer auf alle Familienmitglieder heilend und befreiend.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Brigitte Grimberg